Molise - Region

Molise, zwischen Apulien und Abruzzen gelegen, grenzt sowohl an die Adria als auch an Gebirge. Die beschauliche Region zählt mit knapp 322.000 Einwohnern zu den kleineren Regionen Italiens. Die größeren Städte, Campobasso und Isernia, eignen sich eher für die Entdeckungsreisen von Kulturinteressierten, als für Reisende, die das italienische Touristen-Nachtleben auskosten wollen. In der Hauptstadt Campobasso finden das 1459 erbaute Castello Monteforte und die Kirche San Giorgio viele kunsthistorisch interessierte Betrachter.

Quelle: ENIT

Zurück zu: Molise

Andreas Modery, Seideneckstraße 18, 81243 München, Telefon 089/88 99 81 91, Telefax 089/88 99 81 92