Toskana - Cortona – Etruskerstadt im Val di chiana

Schon von weitem ist Cortona zu sehen, liegt es doch wunderbar auf vier Terrassen am Hang des Monte Sant´Egidio in 494 bis 650 m Höhe. Den Wagen muss man unten vor dem Stadttor stehen lassen, sonst kann man sich der Faszination der städtebaulich so interessanten, ursprünglich etruskischen Siedlung nicht hingeben. Am Beispiel Cortona lässt sich gut vorstellen, wie sicher sich hier die Etrusker gefühlt haben mochten, wie die Stadt ausgesehen haben mag und was die Römer daraus machten. Doch wie sie heute Aussieht zeigen wie Ihnen in unserem Video.

Zurück zu: Toskana

Andreas Modery, Seideneckstraße 18, 81243 München, Telefon 089/88 99 81 91, Telefax 089/88 99 81 92